Higo-Kamelien

“Brilliante, oft sanfte Sch÷nheit in ihrer Einfachheit”

Dies gilt fŘr mich als charakteristisch fŘr die EinzeblŘte dieser Kamelien.

Welche Kamelie als Higo eingestuft wird, entscheidet allein die Higo-Kameliengesellschaft (HCS in Kumamoto, Japan), wobei sehr strenge Ma▀stńbe angelegt werden. Ganz bestimmte Charakteristika mŘssen erfŘllt sein (siehe Buch von Franco Ghirardi). So sind bisher nur 124 Sorten benannt und bekannt.

Die in dem genannten Buch und auf dieser Webseite aufgefŘhrten Higos werden auch ‘Higo japonicas’ genannt, im Unterschied dazu gibt es noch ‘Higo sasanquas’.
Sie sind hier nicht aufgefŘhrt.

Au▀er den linksseitig verzeichneten Kamelien sind noch folgende als Higos anerkannt:

    Asahi-nishiki, Asahi-zuru, Beni-fubuki, Beni-osaraku, Egao, Fuji, Fűki, Gogaku-no-yuki, Gosho-kagami, Hakkaku (Higo)[syn. ‘Haku-tsuru’], Hakuh˘ (Higo),  Hare-sugata (Higo), Harugasumi, Haru-no-umi, Hatsumago,  Higo-hakutaka (syn. ‘Shira-taka’), Higo-shirayuki, Hi-no-tsukasa, Hirose-haku, Hitomi-no-hime, Ichű,  Kakehashi, Kiy˘, K˘bai-no-zu, Kuni-no-hikari, Maizuru (Higo), Mana-zuru (Higo), Manzairaku, Meika-tsukasa, Miyako-osaraku, Miyuki-zakura, My˘j˘ (Higo), Narutaki, Nioibeni, Nishiki-shik˘, Osaraku, Sakura-komachi, Sank˘-nishiki, Sensuiky˘, Seto-egao,  Shin-hagoromo, Shinonome, Shiranui (Higo), Sh˘-˘, Shurei, Suish˘-haku, Takasago, Tenry˘, Tsukasabeni, Tsukasa-nishiki, Umegaki, Usugesh˘, Yatsu-hashi, Yosakura, Yűgiri, Zuik˘-nishiki.

    Vertrauliche Mitteilungen belegen, dass alle 124 Sorten existieren.

Alle anderen Kamelien, die gelegentlich als Higos in Katalogen oder Sammlungen erscheinen, sind absolut keine.
 Erstaunlich ist dabei fŘr mich, dass eine Sorte tatsńchlich den Namen ‘Happy Higo’ erhalten hat, die in keiner Weise in Relation zu dieser Gruppe steht. Nebenbei: Bei mir war sie alles andere als ‘happy’, sie ist nńmlich bei einer Gr÷▀e von gut 2 m vor einigen Jahren im Winter erfroren.

 

P4040444_prot
Higo-Kamelien | Einleitung | Kleine Pflanzhinweise | Sports | Petaloide | Higos in Kranenburg, Niederrhein | Akatsuki-no-kaori | Asagao | Asahi-no-mai | Asahi-no-minato | Azuma-nishiki | Beni-tanch˘ | Beni-zakura | Bish˘nen | Ch˘sh˘ | Daikanb˘ | Fuji-no-yuki | Gairinzan | Gosho-zakura | Hakusen (syn. Shira-ogi) | Hakurakuten (Higo) | Higo-ch˘juraku | Higo-hagoromo | Higo-hatsuwarei | Higo-kumagai | Higo-ky˘nishiki | Higo-momijigari | Higo-nikk˘ | Higo-˘zeki | Hi-no-hakama | Hinomaru | Hiodoshi | Hoshi-momiji | Ichifusa | Imakumagai | Jitsugetsusei | Kagotsurube | Kazue-no tsuki | K˘bai | K˘bai-no-zu | Kokka | K˘raku | Kyokk˘-kan | Mangetsu (Higo) | Mikuni-no-homare | Mine-no-yuki (Higo) | Miyako-no-haru | Musha-gaeshi | My˘j˘ | Nakoi-no-haru | Nana-komachi | Nioi-fubuki | Nobuko-no-fu | ď-aso | Oboro-zuki | ďkan | ďzora | Sakura-gari | Sakura-tsukasa | Shichi-go-san | Shin-˘ta-haku (frŘher  ďta-haku) | Shin-tsukasa | Shin-tsukasa-nishiki | Shiro-osaraku | Shokk˘-nishiki (Higo) | Sh˘wa-no-hikari | Shugetsu | Shuk˘-no-tsuki | Tabaruzaka | Taiheiraku | Tanch˘ | Tenju | Tenk˘ | Tsuboi-no-haru | Uchű-no-hikari | Yamato-nishiki | About / ▄ber uns | Kontakt | Links |